Hausordnung der McWellness GmbH

Allgemeines

Die Haus- und Badeordnung dient dem Zweck der Sicherheit, Ordnung und Sauberkeit der McWellness-Filiale. Mit Betreten von McWellness erkennt jeder Gast diese und alle sonstigen zur Aufrechterhaltung der Betriebssicherheit erlassenen Anordnungen an. Alle Gäste von McWellness werden gebeten, aufeinander Rücksicht zu nehmen und die Haus- und Badeordnung zu beachten. In allen Räumlichkeiten von McWellness muss das Verhalten der Körperhygiene und der Sauberkeit entsprechen. Wir müssen Sie bitten, sich vor der Benutzung der Anlage gründlich zu reinigen. Alle Einrichtungen sind pfleglich zu behandeln. Bei gesundheitlichen Schwierigkeiten raten wir, vor einem Besuch von McWellness unbedingt Ihren Arzt aufzusuchen. Wünsche, Anregungen und Beschwerden werden von den Mitarbeitern der Geschäftsleitung entgegengenommen. Einige Bereiche von McWellness werden videoüberwacht.

  1. Diese Hausordnung wird von allen Besuchern von McWellness mit dem Betreten des Hauses verbindlich anerkannt. Im Zweifelsfall behält sich der Hausherr das Hausrecht vor, Gäste von der Anlage zu verweisen.
  2. Der Zutritt ist unter anderem Personen nicht gestattet, die unter Einfluss berauschender Mittel stehen, die Tiere mit sich führen, die an einer übertragbaren Krankheit leiden oder offene Wunden haben, die das Bad zu gewerblichen oder sonstigen wellnessunüblichen Zwecken nutzen wollen.
  3. Personen, die sich wegen körperlicher oder geistiger Beeinträchtigungen nicht sicher bewegen können oder sich sogar gefährden, ist die Benutzung der Anlage nur zusammen mit einer geeigneten Begleitperson gestattet.
  4. Jeder Gast muss das in Wellness-Bereichen bestehende erhöhte Unfallrisiko beachten, das z.B. durch nass belastete und/oder seifige Bodenflächen entsteht. Deshalb ist besondere Vorsicht geboten. Rutschfeste Badeschuhe sind verpflichtend.
  5. Unsere Wellness-Suiten werden nach jedem Gast gereinigt, desinfiziert und auf Vandalismus geprüft. Schäden durch mutwillige Zerstörung oder Diebstahl werden dem Verursacher mit Hilfe der Buchungsanschrift in Rechnung gestellt.
  6. Die McWellness-Filiale ist ein Ort der Ruhe und Entspannung. Handys, Smartphones und Tablets etc. sind daher bei Betreten der Filiale aus- oder auf stumm zu schalten. Aus Rücksicht auf die anderen Gäste bitten wir Sie, in der Anlage auf den Gebrauch von Mobiltelefonen o.Ä. zu verzichten.
  7. Jede Wellness-Suite verfügt über ein umfangreiches Entertainmentsystem. Das Mitbringen und Verwenden von Musikwiedergabegeräten, Lautsprechern und Musikinstrumenten o.Ä. ist daher nicht gestattet. Das Lärmen oder Musizieren ist darüber hinaus zu unterbinden.
  8. Geräte, mit denen fotografiert und/oder gefilmt werden kann, dürfen in die Filiale nicht mitgenommen werden.
  9. Kinder und Jugendliche unter 18 Jahren dürfen McWellness nur in Begleitung eines Erwachsenen betreten. Dieser hat die Aufsichtspflicht für die Minderjährigen.
  10. In die Wellness-Suiten dürfen keine Taschen, Rucksäcke o.Ä. mitgenommen werden. Diese schließen Sie bitte in die speziell errichteten Schließfächer an der Rezeption ein. Die Schließfächer stehen dem Badegast nur während der Gültigkeit seiner Zutrittsberechtigung zur Benutzung zur Verfügung. Auf die Benutzung besteht kein Anspruch. Nach Betriebsschluss werden alle noch verschlossenen Schließfächer geöffnet und gegebenenfalls geräumt. Der Inhalt wird durch uns zwei Monate aufbewahrt und danach entsorgt. Bei Funden, die unmittelbar einem Gast zugeordnet werden können, nehmen wir über die in der Buchung angegebene E-Mailadresse Kontakt zu diesem auf. Bei Gegenständen von gerigem Wert (bis 10,00 € – geschätzter Wert) sind wir zur sofortigen Entsorgung berechtigt.
  11. McWellness übernimmt keine Haftung für in die Filiale mitgebrachte Wertsachen, insbesondere Schmuck, Geld sowie Kleidung. Dies gilt auch für die in den Schließfächern abgelegten Gegenstände.
  12. Der Verzehr von mitgebrachten Speisen und Getränken ist u.a. aus hygienischen Gründen nicht gestattet.
  13. Wir möchten allen Gästen die Möglichkeit bieten, jederzeit in jedem Bereich einen Ort der ungestörten Ruhe zu finden. Deshalb bitten wir Sie, den Austausch von Zärtlichkeiten in der gesamten Anlage auf ein Minimum zu reduzieren und in den Saunen sowie in den Whirlpools ganz zu unterlassen.
  14. Außerhalb der Wellness-Suiten (z.B. wenn das WC aufgesucht wird) muss ein Bademantel oder ein körperumhüllendes Tuch getragen werden.
  15. Falls Getränke oder Speisen bestellt und diese in der Wellness-Suite serviert werden sollen, dann darf die Wellness-Suite nicht abgeschlossen sein und es muss ein Bademantel von jedem Badegast getragen werden.
  1. Jeder Gast muss ein Duschtuch, Saunatuch, Bademantel und Badeschuhe mit sich führen oder diese bei der Rezeption ausleihen.
  2. Das Mitbringen von Saunaaufgüssen bzw. Saunaessenzen, insbesondere das Aufschütten solcher Substanzen oder gar brennbarer ätherischer Öle auf den  Ofen, ist streng verboten. Die eigene Sicherheit und das Leben der anderen Saunagäste sind durch einen Verstoß gegen diese Vorschrift auf das Höchste gefährdet, da sich derartige Substanzen bei falscher Handhabung im Ofen entzünden und zu Saunabranden führen können. Geeignete Saunaaufgüsse  können bei Bedarf an der Rezeption erworben werden.
  3. Die Benutzung der Saunen ist nur mit einem ausreichend großen Saunatuch gestattet. Jede Verunreinigung der Bänke, z. B. durch Schweiß, ist zu vermeiden. Die Handtücher sind beim Verlassen der Saunakabinen mitzunehmen. Jedes Trocknen von Handtüchern oder Kleidung in den Saunakabinen oder auf Heizkörpern anderer Räume ist untersagt.
  4. Entspannungsliegen und Liegestühle sind nur mit einer geeigneten Unterlage (Handtuch oder Bademantel) zu benutzen.
  5. Zerbrechliche Behältnisse aus Glas, Keramik oder Ähnliches sind in der gesamten Anlage nicht gestattet.
  6. Das Waschen von Bekleidung, Färben oder Tönen von Haaren, Rasieren von Haaren sowie Schneiden von Nägeln ist nicht gestattet.
  7. McWellness dient der Gesundheitsförderung und der Erholung der Wellnessgäste. Daher ist die gesamte Filiale selbstverständlich ein Nichtraucherbereich.
  8. Aufsichten
    Den Anweisungen der Servicekräfte ist in jedem Fall Folge zu leisten. Die Entscheidung über das Hausrecht obliegt McWellness. Gäste, die gegen die Hausordnung verstoßen, können vorübergehend oder dauerhaft von der Benutzung der Anlage ausgeschlossen werden. Der Ausschluss führt zu keiner Reduzierung oder Befreiung des zu zahlenden Entgeltes.
  9. Die Aufsichten sind berechtigt, jederzeit nach vorheriger Ankündigung (durch deutliches Klopfen oder Rufen) und kurzer Wartezeit (um den Gast die Möglichkeit zu geben, sich zu bedecken), die Suiten zu betreten, um die Einhaltung der Hausordnung zu kontrollieren, deren Einhaltung durchzusetzen oder Gefahren für den Gast abzuwenden.
  10. Schadensersatzpflicht des Kunden
    Bei missbräuchlicher Benutzung, Verunreinigung oder Beschädigung haftet der Gast für den Schaden, es sei denn, er hat den Schaden nicht zu vertreten. Zur Sicherung der Ansprüche verwendet McWellness die Kontaktdaten der Person, welche die Buchung vorgenommen hat.
  11. Haftung
    Die Benutzung von McWellness und deren Nebeneinrichtungen durch die Gäste geschieht auf eigene Gefahr, unbeschadet der Verpflichtung des Betreibers, die Filiale und deren Nebeneinrichtungen in einem verkehrssicheren Zustand zu erhalten. Für höhere Gewalt besteht keine Haftung vom Betreiber. Im Übrigen ist die Haftung des Betreibers und seiner Erfüllungsgehilfen für einfache  Fahrlässigkeit ausgeschlossen. Diese Haftungsbegrenzung gilt nicht für Schäden aus der Verletzung des Lebens, des Körpers oder der Gesundheit.

    Für evtl. auftretende Verfärbungen/Bleichungen/Beschadigungen an Bekleidung, Handtüchern, Schmuck oder Uhren (z.B. durch die spezielle Beschaffenheit des Whirlpoolwassers oder evtl. Aufgussrückstande in der Sauna) übernimmt der Betreiber keinerlei Haftung. Für Schäden, bedingt durch körperliche Versehrtheit, übernehmen die Betreiber von McWellness ebenfalls keine Haftung.

    Ergänzend gelten die McWellness AGB, die in den Filialen aushängen.

Stand: September 2017